blog » News

Golf, ein schöner Sport in einer zauberhaften Landschaft

Golf, ein schöner Sport in einer zauberhaften Landschaft

Dazu benötigt man allen voran eine ausgefeilte Technik, höchste Konzentration und viel Geduld beim Training. Denn nur durch Training können Sie ihre Leistung beim Golf verbessern. Übung macht den Meister, sagt schon der Volksmund. Damit auch Sie mit Tiger Woods mithalten können, müssen sie eins werden mit ihrem Schläger und ihrem Ball. Nur so können Sie den Gipfel erreichen, und ein guter Golfspieler werden.

Eine Golfrunde besteht aus 9 oder 18 gespielten Bahnen. Für jede Spielbahn (die auch „Loch“ genannt wird) ist ein Par definiert. Dieser Wert steht für die Anzahl an Schlägen, die man durchschnittlich benötigt, um den Ball vom Abschlag ins Loch zu befördern.

Erfunden wurde das Golfen von den Schotten, wo es bereits im Mittelalter gespielt worden sein soll. Heutzutage ist diese Sportart weltweit bekannt.

Wenn Sie Golf am Gardasee spielen möchten, hier sind ein paar Tipps für Sie

  • Golfplatz Bogliaco - Toscolano Maderno (BS)

Der 16-Loch Golfplatz liegt etwa 100 Meter über dem Gardasee in einer malerischen Mulde. Der dritt-älteste Golfplatz von Italien hat eine bewegte Geschichte zu verzeichnen, denn er wurde von der Familie Beretta gegründet. Besonders schätzen die Golfer den Abschlag am Loch Nr. 5, weil mit dem außergewöhnlichen Par 3 ein herrlicher Blick auf den Gardasee gestattet wird. Die besonders gepflegten Fairways haben zwar keine großen Längen, müssen aber mit besonderer Präzision gespielt werden. Golfplatz

  • Il Colombaro - Cunettone di Salò (BS)

Der Golfer findet hier in Cunettone di Salò inmitten der Hügellandschaft, in der Nahe von Salò. Der 9-Loch Golfplatz bietet optimale Spielbedingungen aufgrund der breiten Fairways.

  • Arzaga Golf Club - Calvagese della Riviera (BS)

Der Golf Club Arzaga mit seinem 27-Loch Golfplatz wird von Golfern aus der ganzen Welt sehr geschätzt und auf dem von Jack Nicklaus II entworfenen 18-Loch Golfplatz haben Longhitter ihren Spass. Der weitere 9-Loch Kurs führt einmal um den imposanten Palazzo herum und Spieler, die besondere Ambitionen haben, können ohne Schwierigkeiten alle 27 Löcher spielen. Dieser besonders empfehlenswerter Golfplatz ist für den Golfer geeignet, der es schätzt, in einer malerischen Landschaft diesem schönen Sport nachzugehen.

  • Gardagolf Golfplatz - Soiano del Lago (BS)

Zwischen der Rocca di Manerba, dem Castello di Solano und den Hügeln der Valtenesi gelegen, ist der 27-Loch Golfplatz ein besonderes Erlebnis. Seine traumhafte Lage, geprägt durch Olivenbäume, Pinien und Zypressen, begeistert immer wieder die Golfer. Besonders der "Rote Kurs" führt den Sportler durch eine einmalige Landschaft blühender Blumen und alter Bäume. Vom 31. Mai bis 03. Juni 2018 ist der Platz Austragungsort der Italian Open.

  • Golfplatz Paradiso del Garda - Peschiera del Garda (VR)

Der 18-Loch Golfplatz im Gardasee-Hinterland ist bei Golfern sehr beliebt und für jeden Golf-Fan ein besonderes Erlebnis. Die gepflegten Fairways sind außergewöhnlich und viele Golfer schwärmen, dass sprichwörtlich "wie auf einem Teppich gespielt wird". Obwohl der Platz keine besondere Länge vorweisen kann, erfordert er trotzdem ein präzises Golfspiel. Für Einsteiger empfiehlt es sich, den kleinen 4-Loch Platz Paradisetto zu benutzen, denn hier können die ersten Schritte auf einem Golfplatz gewagt werden.