blog » News

Die Weinkellerei Ca' del Bosco, ein italienischer Wein der besonderen Klasse

Die Weinkellerei Ca' del Bosco, ein italienischer Wein der besonderen Klasse

Im Jahre 1965 entdeckte ein gewisser Maurizio Zanella seine Leidenschaft für die Reben und hatte die geniale Idee, Weine zu produzieren. Da er selber finanziell hierzu nicht in der Lage war, gelang es ihm, seinen Vater von seinem Vorhaben zu überzeugen, so dass dieser ihm einige Weinberge kaufte. Seit 1968 werden nun in dieser lombardischen Region zwischen Mailand und Brescia italienische Schaum- und Stilweine hergestellt, die auch bis heute dazu beigetragen haben, den Ruhm der Franciacorta weltweit zu begründen.

Obwohl noch in den 1970er Jahren viele Rinderherden zwischen den Hügeln von Erbusco grasten, ist es dem Wissenschaftler Franco Ziliani zu verdanken, dass es ihm gelungen ist, den richtigen Boden in diesem gemäßigtem Klima zu finden. Maurizio Zanella, Gründer und inzwischen zum Präsidenten avanciert, ist es gemeinsam mit Stefano Capelli zu verdanken, dass die Azienda mit einer Fläche von 147 Hektar, großen Anteil am Renommèe des italienischen Weins erworben hat.

Der riesige Bereich der Weinberge und die Mengen der Weinlese waren nötig, um einen Weinkeller zu bauen, der mit allen technischen Finessen aus gestattet ist. Dieser Keller wurden von Spezialisten aus aller Welt gebaut, denn es werden hier jährlich fast eine Million Flaschen abgefüllt.

​Die Schaumweine aus der Franciacorta sind Chardonnay, Pinot Bianco und Pinot Nero. Der Wein ruht 18-21 Monate auf der Hefe. nach weiteren 25 Monaten wird es verkauft.

 Zitat: "Die Franciacorta-Schaumweine erfüllen das, was man von großen Franciacorta erwarten kann: Finesse, Eleganz, Frucht und Komplexität". Zitat Ende